Tohatsu Außenborder

Eine Klasse für sich

Einfacher und sicherer Betrieb bei Tohatsu

Die Tohatsu Außenborder glänzen durch Ihre äußerst kompakte und leichte Bauweise. Die vollelektronische CD Zündung erleichtert Ihnen das Starten und das Beschleunigen auf dem Wasser. Durch die speziellen Ansaugkrümmer von Tohatsu steht einer spontanen Kraftentwicklung nichts mehr im Wege. Tohatsu setzt zur Sicherheit auf dem Wasser auf Sicherheits- und Warnsysteme wie, optische und akustische Öldruckwarnungen, Öldruckkontroll-Leuchte und Überdrehschutz. Die Viertakter von Tohatsu erfüllen alle die Emissionsnormen der EU.

Technologie der MFS-Serie von Tohatsu

Der Propellernabenauspuff von den Bootsmotoren von Tohatsu sorgt für einen ruhigen und guten Lauf. Durch die breite Antikavitationsplatte mit Trimmflosse ermöglicht es Ihnen den Aussenborder mühelos zu steuern und sorgt dafür, dass der Propeller nicht kavitiert. Die Modelle von Tohatsu MFS25 - 30 und MFS15 - 20 sind durch die Batterielose elektronische Kraftstoffeinspritzung besonders kraftstoffeffizient und gleiten sanft über das Wasser.

Technologie der BFT-Serie von Tohatsu

Durch die variable Ventilhubsteuerung bei den Tohatsu Außenbordern, haben Sie zu jedem Zeitpunkt Ihre Leistung auf dem Wasser. Sie erhalten dadurch während des gesamten Betriebsbereichs des Motors einen flacheren Drehmomentverlauf und eine reibungslose Leistungsbereitstellung. Das Resultat daraus: Drehmoment und Kraftstoffeffizienz. Die TOCS (Tohatsu Onboard Communication System) unterstützt die Kommunikation zwischen elektrischen Standardgeräten, wie Kartenplottern durch ein einfaches „plug and play“.

Die Multifunktionspinne bei Tohatsu

Die Tohatsu Multifunktionspinne lässt Sie am Schlauchboot, Sportboot oder auch Angelboot bequem und komfortabel steuern. Sie können die Gasgriffreibung jederzeit fein einstellen, um die Sicherheit auf dem Wasser zu gewährleisten.

Aussenborder-Experte Nick Sturzbecher berät Sie gerne: Telefon 040.55 50 54 15